Presse

Sommerferien 2013

Reiterspaß und Springlehrgang  für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien

Den Solinger Reitbegeisterten ist der Name Sigrun Hamann schon lange ein Begriff. Seit kurzem hat die beliebte Reitlehrerin mit dem Trainerschein B für ihre Reitschule ein neues Domizil gefunden. Im Reitstall an der Melanchtonstraße 6a in Solingen-Gräfrath gibt Sigrun Hamann täglich Reitunterricht für Kinder und Jugendliche. Der Unterricht reicht vom Anfängerkurs, in dem auch der Umgang und die Pflege von Pferden gelehrt wird, bis zum anspruchsvollen Dressurreiten und umfasst damit alle Schwierigkeitsgrade des Reitens.

In den Sommerferien hat Sigrun Hamann nun zwei ganz besondere Angebote im Programm.  „24 Stunden Stallalltag erleben“ heißt es vom 26.  auf den 27. Juli  und vom 9. August auf den 10. August 2013. Hier können Reitanfänger und Fortgeschrittene im Alter von acht bis 14 Jahren einen ganzen Tag und eine Nacht auf dem Pferdehof verbringen. Sie putzen und füttern die Pferde, säubern die Ställe, fegen die Stallgasse und lernen reiten. Nach getaner „Arbeit“ wird gespielt, gegrillt und abends gibt es eine Nachwanderung. Geschlafen wird im Zelt oder im Stall, je nach Wetterlage. Das Pferdeabenteuer kostet 60 € inklusive Verpflegung und zwei Reitstunden.

Zwei Springlehrgänge für Fortgeschrittene bietet Sigrun Hamman vom 29. Juli bis zum  31. Juli und vom 12. August bis zum 14.August 2013  jeweils von 17.00 bis 19.30 Uhr an. Diese Lehrgänge richten sich an Fortgeschrittene ohne oder mit wenig Springerfahrung. Pferde werden zur Verfügung gestellt. Teilnehmer können aber auch ihr eigenes Pferd mitbringen. Die Kosten pro Springlehrgang liegen bei 75 € mit Schulpferd. Wer ein eigenes Pferd mitbringt zahlt 111 € inklusive Unterbringung des Pferds. 

Die Anmeldung zu allen Ferienangeboten nimmt Sigrun Hamann unter der Telefonnummer 0162 / 40 49 444 entgegen. Interessierte können sich auch per E-Mail anmelden: sigrun.hamann@gmx.de. Weitere Informationen findet man unter: www.reiten-lernen-in-solingen.beepworld.de.

 

 

 

Ostern 2013 (Radio RSG)

Den Solinger Reitbegeisterten ist der Name Sigrun Hamann schon lange ein Begriff.

Seit kurzem hat die beliebte Reitlehrerin mit dem Trainerschein B für ihre Reitschule ein neues Domizil gefunden.

Im Gräfrather Reitstall Bolthausen, Solingen, Melanchthonstr. 6, gibt Sigrun Hamann täglich Reitunterricht für Kinder und Jugentliche.

Der Unterricht reicht vom Anfänger, in dem auch der Umgang und die Pflege von Pferden gelehrt wird, bis zum anspruchsvollen Dressurreiter und umfasst damit alle Schwierigkeitsgrade des Reitens.

 

In den Osterferien bietet die Reittrainerin einen Schnupperkurs für Anfänger und Kurse für fortgeschrittene Reiter an, in denen auch das Reiten über Stangen und Cavalettis geübt wird.

Für alle Kurse sind noch Plätze frei.

Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0162 / 40 49 444

 

 

 

Solingen Lehrkraft auf vier Hufen

VON MARTIN OBERPRILLER - zuletzt aktualisiert: 26.01.2007

Nicht nur ein sozialer Balanceakt: Florian (2.v.l.) und Pascal üben auf dem Hof Wimmershoff an der Bausmühlenstraße die Kunst des Reitens. Pädagogin Bianca Wege (l.) und Reitlehrerin Sigrun Hamann schauen zu.  Foto: RPO
Nicht nur ein sozialer Balanceakt: Florian (2.v.l.) und Pascal üben auf dem Hof Wimmershoff an der Bausmühlenstraße die Kunst des Reitens. Pädagogin Bianca Wege (l.) und Reitlehrerin Sigrun Hamann schauen zu. Foto: RPO

Solingen (RPO). An der Carl-Ruß-Schule gibt es seit diesem Schuljahr ganz besondere Lehrkräfte. Mit Ponys sollen die Schüler zu einem verantwortungsvollen Umgang mit anderen Lebewesen erzogen werden.

Auch wenn die drei auf den ersten Blick vielleicht nicht so aussehen: Joana, Speedy und Armando sind richtige Entwicklungshelfer. Ganz ruhig stehen sie an diesem Januarmorgen an der Wand eines alten Gehöftes, während sich ihnen zwei kleine Jungen – anfangs noch etwas zögerlich – nähern.

Allerdings, diese Szene spielt mitnichten irgendwo im fernen Afrika, sondern im wenigstens heute eisigen Solinger Stadtteil Wald. Joana, Speedy und Armando sind auch keine gewöhnlichen Entwicklungshelfer auf zwei Beinen, sondern, wenn man so will, Pädagogen auf vier Hufen. Mit Hilfe der drei Ponys sollen nämlich Schüler der Carl-Ruß-Schule einen verantwortungsvollen Umgang mit anderen Lebenwesen lernen.

 

Unterricht der besonderen Art

„Und das gelingt mit den Tieren ganz prima“, fasst Rainer Semmler, Leiter der Schule für emotionale und soziale Entwicklung, die bisherigen Erfahrungen mit dem Projekt zusammen. Seit Oktober erhalten die bis zu vier Jungen einen Unterricht der besonderen Art. Auf Initiative ihrer Lehrerin Bianca Wege und mit Hilfe des Solinger Lions-Clubs geht es einmal pro Woche raus in die ländliche Umgebung von Wald. Auf dem Bauernhof kommen die Kinder in direkten Kontakt mit den kleinen Pferden.

Eine Begegnung, die auf beiden Seiten nachhaltigen Eindruck hinterlässt. Unter Anleitung von Reitlehrerin Sigrun Hamann, und bevor es ans Reiten geht, striegeln die Kleinen aus der ersten und zweiten Klasse das Fell der Ponys, die sich diese Behandlung gern gefallen lassen. „Gerade für viele unserer Schüler ist es wichtig, Verantwortung zu übernehmen“, weiß Sonderpädagogin Wege. Die Kinder an der Ruß-Schule stehen nicht eben auf der Sonnenseite des Lebens. Oft haben die Kleinen im Elternhaus entweder gar keine oder aber viel zu enge Grenzen gesetzt bekommen – und dementsprechend auffällig verhalten sie sich.

Diese Defizite versuchen die Verantwortlichen der Carl-Ruß-Schule auszugleichen. „Es geht darum, den Kindern emotionale Wärme, Liebe, Anerkennung, aber auch soziale Bindungen zu vermitteln“, erklärt Schulleiter Semmler.

Kinder machen Fortschritte

Wobei die Unterstützung der vierbeinigen Helfer den Pädagogen gerade zupass kommt. Die beiden Jungen, die es heute morgen mit Joana, Speedy und Armando zu tun haben, machen ihre Sache ganz prima. Reitlehrerin Hamann ist von den Fortschritten ihrer Schüler ganz begeistert: „Die Kinder werden durch die Pferde ruhiger.“ Und die drei Ponys sind‘s offenkundig auch zufrieden.

Quelle : http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/lehrkraft-auf-vier-hufen-1.391756


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!